DER ZEHENTHOF

Ein denkmalgeschütztes Gebäude in St. Lorenzen im Mürztal  Auftraggeber: SG-Rottenmann

Das Objekt zeigt 500 Jahre alte Baukunst und wurde im Zustand einer Ruine wieder neu aufgebaut und saniert und ist heute ein „Steirisches Wahrzeichen“. Die Planungs- und Sanierungsarbeiten erstreckten sich über mehrere Jahre und waren technisch  sowie handwerklich sehr herausfordernd.

Besonderes Augenmerk musste auf den großen Hausschwammbefall gelegt werden. Durch die Tatsache, dass sich jahrzehntelang niemand wirklich um das Objekt gekümmert hat bzw. man nicht wusste, was man damit anfangen sollte, wurde das Dach allmählich undicht und durchnässte die ganze Substanz. Zusätzlich gab es im erdanliegenden Bereich viele dunkle Räume bzw. Keller, von dort konnte sich der Hausschwamm in weiterer Folge herrlich auf das ganze Objekt ausbreiten.

Mehr Herausforderung im Altbau als bei dieser Sanierung geht nicht mehr. Ein Dank auch allen, die daran mitgewirkt haben…

image