HAUS AM KULM

Komplettsanierung sowie Zu- und Umbau zu einem Wohnhaus.

Weit oben gelegen thront dieses einmalige Steinhaus, eingebettet in herrlicher Natur. Die Bauherrin, selbst Architektin und auch dem Charme alter Gebäude erlegen, plante den schönen Holzzubau mit Veranda, der den Wohnraum des eher kleinen Hauses  dann wesentlich vergrößerte und familientauglich machte. Für die Fassade wurde Eisenoxyd in Freskotechnik gewählt. Das Nebengebäude ist noch immer so, wie es schon vor 200 Jahren war, da ist nichts zu tun, außer das Dach dicht zu halten und das Wasser vom Haus wegzuleiten…

image